Mein Angebot

Hier finden Sie Informationen zu meinem Trainings- und Vortragsangebot. Alle Angebote sind auch für Veranstalter, Hundevereine oder Hundeschulen buchbar, z.B. als erweitertes Angebot für die eigenen Kunden. Die Inhalte sind nicht starr festegelegt und können auf individuelle Interessen angepasst werden.

Wenn Sie eine Veranstaltung mit mir organsisieren oder mich als Dozenten für eine Veranstaltung buchen möchten, dann sprechen Sie mich bitte persönlich per Email oder telefonisch an.

Workshops und Seminare

Hier finden Sie sowohl Seminare mit festgelegten Inhalten als auch Workshops, in denen die Themen von den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer und Ihrer Hunde bestimmt werden. Schauen Sie doch mal, welches Seminar Sie anspricht. Sollten dann noch Fragen auftauchen - melden Sie sich gerne bei mir. 

"Jetzt hör´ mir doch mal zu!" - Der Workshop.

Wenn ein Hund zu seinem Menschen sagt: "Jetzt hör´ mir doch mal zu!", dann steckt da ja schon ein wenig Verzweiflung mit drin. Das liegt daran, dass Menschen aus Sicht ihrer Hunde tatsächlich nicht zuhören, obwohl die Vierbeiner doch etwas wichtiges zu sagen haben. Hunde teilen sich den ganzen Tag mit - sie zeigen uns ihre Bedürfnisse, geben uns Feedback über die Harmonie in ihrem Umfeld und machen Verbesserungsvorschläge, wie Menschen und Hunde respektvoll und harmonisch miteinander leben könnten.

In meinem Workshop "Jetzt hör´ mir doch mal zu!" geht es um die Botschaften der Hunde, die von Menschen oft gar nicht wahrgenommen werden. Es geht aber auch um die Missverständnisse, die entstehen, wenn Menschen die Botschaften ihrer Tiere falsch deuten. Nicht alles, was süß aussieht, ist auch süß. Nicht alles, was wie Aggression erscheint, ist auch Aggression. Nicht jedes Rumgehopse ist auch ein Spiel.

Ich mache in diesem Seminar sichtbar, wie gut sie und ihr Hund miteinander kommunizieren. Wir analysieren die Missverständnisse, ich übersetze Ihnen die Botschaften Ihrer Hunde und leite Sie an, wie Sie mit Ihrem Tier in Kontakt treten können, ohne Kommandos, Dressur und Missverständnisse. Praktische Übungen, Videoanalysen und Beobachtung von Mensch und Hund in Aktion bilden den Rahmen dieses Seminars, das Ihre Sichtweise auf Hunde auf jeden Fall verändern wird.

 

"Mehrhundehaltung - wenn 1+1 immer mehr als 2 ist."

Hunde zeigen erst dann ihre ganze Persönlichkeit, wenn sie in einer Gruppe leben. Das macht die Faszination "Mehrhundehaltung" aus, die jedem Hundehalter noch einmal ganz andere Aspekte des Lebens mit Hunden aufzeigt. Mit einer Hundegruppe zu leben heißt für den Menschen auch, sich den Bedürfnissen eines Hunderudels bewusst zu werden. Es macht schon einen deutlichen Unterschied, ob man mit einem Einzelhund lebt oder eine ganze Gruppe mit mehreren Hunden beherbergt. Denn in einer Gruppe zählt die Erziehung des Einzelnen nicht mehr - hier geht es um Rudeldynamik!

Wie schaut die ideale Gruppe aus? Sind Sie schon nah dran oder doch noch ein Stück davon entfernt? Wie gut kennen Sie die einzelnen Hunde Ihrer Gruppe und ihre Bedürfnisse? Wie führen Sie Ihr Rudel und ist Ihnen klar, warum Sie das so machen?

Meine Seminare mit Haltern von Hundegruppen sind mir in den letzten Jahren zu einer Herzensangelegenheit geworden. Die Gruppe als Ganzes sehen, ohne den Einzelnen zu verlieren - das ist die Herausforderung, der ich mich stelle. Ich biete Ihnen einen sehr genauen Blick von Außen auf Ihr Rudel und zeige Ihnen Zusammanhänge auf, die Sie als Teil der Gruppe oft einfach nicht sehen können. Am Ende des Seminars hat sich Ihr Blick auf Ihre Hunde und auf die Gruppe als Ganzes verändert.

 

"Der Platz an der Seite Deines Hundes."

Dieser viertägige Kurs mit Andrea Oppermann und mir verbindet unsere gemeinsame Arbeit zu einem Ganzen. Da, wo Beziehung zu einem Hund stattfindet, bringt der Mensch immer auch seine eigene Geschichte mit ein. Und die ist geprägt von persönlichen und familiären Erfahrungen, die bei jedem Spuren hinterlassen haben.

In diesem Kurs geht es um den Hund auf der einen Seite, den Menschen auf der anderen und das Zusammenleben der beiden. Dabei schaue ich mehr auf den praktischen Aspekt - also die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Hund, seinem Ausdrucksverhalten, seine Bedürfnisse usw.

Andrea Oppermann arbeitet mit den Teilnehmern auf einer anderen Ebene. Sie schaut, was auf Seiten des Menschen nötig ist, damit eine echte Verbindung zu den Tieren überhaupt möglich wird.

Wir nutzen die vier Seminartage für praktische und energetische Arbeit mit Mensch und Hund. Dabei fließen das Training von Mirko Tomasini und die systemische und kinesiologische Arbeit von Andrea Oppermann wie zwei Flüsse zu einem zusammen.

 

"Wenn das Problem die Lösung ist - Fehlverhalten ganzheitlich verstehen und lösen."

Für viele Hundehalter ist das Fehlverhalten ihres Hundes eine Störung, die durch Training oder Therapie beseitigt werden muss. Für den Hund ist das anders - aus seiner Sicht ist das Fehlverhalten das einzig richtige Verhalten auf eine Störung, mit der er konfrontiert ist. Besucher zu beißen ist aus Sicht des Halters sicher ein störendes Verhalten. Der Hund sieht allerdings im Besucher selbst die Störung und reagiert darauf.

Statt nun das störende Verhalten wegzumachen wäre es doch viel effektiver, die Störung zu beseitigen, die zu diesem Fehlverhalten beim Hund führt. Dafür müssen wir den Blick vom Symptom auf die Zusammenhänge richten, damit wir der wahren Ursache auf die Spur kommen. Um diese Zusammenhänge geht es in diesem Seminar.

Ich zeige Ihnen, welches die Ursachen für Problemverhalten sind. Dafür schauen wir uns jedes teilnehmende Mensch-Hund-Team einzeln oder in der Gruppe an und analysieren ganz individuell die Ursachen, die das Fehlverhalten hervorbringen. Daraus ergeben sich dann wie von alleine die Lösungsansätze, die wir erarbeiten und die dann im Anschluss an das Seminar in den Alltag integriert werden müssen.

 

Vorträge

Meine Vorträge sind kurzweilig, praxisnah und lebendig. Ich stelle alle Themen und Zusammenhänge immer mit einem hohen Bezug zum Alltag dar und verwende dafür anschaulöiche Beispiele und zahlreiche Videos.

Sollten Sie einen Wunsch für einen ganz anderen Vortrag haben - sprechen Sie mich an! Wir schauen dann, wie wir das Thema Ihrer Wahl gemeinsam umgesetzt bekommen. Ich komme auch gerne als Referent in Ihren Verein oder Ihre Hundeschule. Melden Sie sich dazu bei mir und wir besprechen ganz individuell, was wir machen können.

Die folgenden Vorträge bilden das Kerngerüst meines Vortragsangebots:

"Jetzt hör´ mir doch mal zu!" - Der Vortrag.

Wir müssen unser Zusammenleben mit Hunden und unser Denken über Hunde vollständig überdenken. Dieser Vortrag kann der erste Schritt dafür sein.

Es geht um die natürlichen Bedürfnisse unserer Hunde, die ihr Verhalten und ihre Kommunikation mit uns bestimmen. Ich übersetze Ihnen die Botschaften der Hunde anhand zahlreicher Videos und zeige Ihnen Zusammenhänge auf, die Ihnen in der Form sicher noch nicht bewusst waren.

Es geht aber auch darum, wie unsinnig wir aus Sicht unserer Hunde auf Ihre Botschaften reagieren. Das liegt in erster Linie daran, dass wir die Botschaften falsch übersetzen und in der Fiolge auch nur falsch darauf reagieren können. Außerdem reden wir zu viel - verbal wie non-verbal - ohne das zu merken. Daruch geben wir den Hunden keine Chance, von uns gehört zu werden. 

Ich zeige Ihnen in mienem Vortrag natürlich auch, wie Sie das in Zukunft ändern können. Dafür ist ein Umdenken nötig, für das Sie am Ende des Vortrags den ersten Schritt gemacht haben. 

 

"Die Persönlichkeiten Deines Hundes."

Wer ist Ihr Hund wirklich? Haben Sie sich das schon einmal gefragt? Viele Hundehalter glauben, die Persönlichkeit ihrer Hunde in ihrem Verhalten zu erkennen. Das sehe ich anders. Und in diesem Vortrag zeige ich Ihnen, warum das Verhalten oft nichts mit der Persönlichkeit zu tun hat und wodurch sich die Persönlichkeit eines Hundes ausdrückt.

Es geht allerdings auch um die Frage, was ein Hund im Zusammenleben mit einem Menschen braucht, um seine individuelle Persönlichkeit auszubilden und auch zu zeigen. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, dass Persönlichkeiten sichtbar werden? Damit verbunden ist auch, welchen Einfluss das Umfeld, in dem ein Hund lebt, dazu beiträgt.

Ich werde in diesem Vortrag über Persönlichkeiten sprechen und anhand einiger Videos zeigen, wie schnell Menschen mit ihrer Einschätzung der Persönlichkeit ihres Hundes daneben liegen können.

Ich lasse Sie natürlich nicht nach Hause ohne Ihnen ein paar Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen Sie der wahren persönlichkeit Ihrer Hunde vielleicht etwas näher kommen können.

 

MiniWorkshops

Eine sehr gute Alternative zu Eineltrainings sind meine MiniWorkshops, in denen ich mit einer Kleingruppe von maximal 4 Mensch-Hund-Teams die individuellen Fragen und Probleme der Teilnehmer bearbeite. Jeder lernt durch eigenes Tun und durch Beobachten der anderen Teams. Ob Sie mit einem Einzelhund, einem Rudel, mit oder ohne "ernsten" Problemen teilnehmen möchten - alles ist möglich.

MiniWorkshops dauern drei Stunden und sind damit auch nach Feierabend oder an einem Vormittag möglich. Sie organisieren die Workshops selbst und laden mich ein oder melden sich zu von mir angebotenen Terminen an. Den Treffpunkt, die Termine und die Inhalte für von Ihnen organisierte MiniWorkshops sprechen wir individuell ab. Die Kosten betragen pro Team und Stunde 30,- Euro, bei einem 3stündigen Workshop also 90,- Euro pro Teilnehmer. Die Mindestteilnehmerzahl ist drei Mensch-Hund-Teams. Je nach Ort des Workshops kommen eventuell noch Anfahrtskosten hinzu, die ich auf die Teilnehmer umlege.

Sie haben Interesse an einem MiniWorkhsop mit mir? Dann sprechen Sie mich persönlich per Email oder telefonisch an und wir organisieren das ganz individuell passend zu Ihren Wünschen.

 

Einzeltrainings

Da meine Zeit und damit die Termine für Einzeltrainings sehr knapp sind, biete ich Einzeltrainings nur in besonderen Fällen an. In der regel ist es viel effektiver, alltägliche Fragen und Probleme in einem MiniWorkshop zu bearbeiten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass bei Ihnen ein Einzeltraining sinnvoll wäre, dann sprechen Sie mich bitte persönlich darauf an und vereinbaren Sie einen Termin für ein telefonisches Vorgespräch. 

Mein Honorar für Einzeltrainings beträgt 90,- Euro (inkl. 19% MwSt.), je nach Ort des Trainings zzgl. Anfahrtskosten nach Kilometer und Zeitpauschale.

 

Sie haben eine Frage zu meinen Angeboten oder haben nicht das Passende für sich gefunden? Nehmen Sie Kontakt zu mir auf, ich melde mich dann schnellstmöglich bei Ihnen.